Jeden Tag wird im Netz eine Vielzahl von Seifenblasen-Videos veröffentlicht - zu viele um sie sich alle anzusehen. Dieses Blog will eine handverlesene Auswahl bieten. Dabei geht es um Klassiker und Neuzugänge, um kleine Seifenblasen, Riesenseifenblasen, Seifenblasenkünstler, Seifenblasen in der Wissenschaft und einfach tolle Bilder von Seifenblasen.  Seifenblasen Blog RSS Feed

Wunderbare Farben und Bewegungen von Seifenblasen in perfekter Beleuchtung.

Nicht Nachmachen! ;-) Seifenblasen bzw. Seifenschaum kann mit ganz verschiedenen Gasen gefüllt werden. Hier eine feurige Variante:

 

"Die raumgreifende Installation Black Hole Horizon ist eine kosmologischer Versuchsaufbau. Eine Meditation über eine spektakuläre Maschine, die Klänge in dreidimensionale Objekte transformiert und den Raum in ständiger Veränderung hält."  (Thom Kubli)

Eine Seifenblasenskulptur. Neben den möglichen Interpretationen ist sicherlich auch der technische Aufbau dieser "Seifenblasenmaschinen" interessant. Dieser wird ab 3:20 erklärt.

Was passiert mit Seifenblasen im Regen? Tatsächlich sind Seifenblasenshows bei leichtem Regen ein wunderbares Erlebnis. Die hohe Luftfeuchtigkeit begeistert jede einzelne Seifenblasen! Und wenn man ganz genau hinschaut kann man Tropfen sehen die von den Seifenblasen abprallen oder durch die Seifenblasen hindurch fallen. Im allgemeinen geht das sehr schnell, aber mit einer Spezialkamera kann man dieses Seifenblasen-Tropfen-Schaupiel einfangen:

Nun ab in die Freiluftseifenblasensaison, hoffentlich mit viel Sonnenschein!

Eine Seifenblasenmaschine die so funktioniert wie "Wir";-)

Alexander Gerst experimentierte auf der Internationalen Raumstation mit Seifenblasen:

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hatte Schüler aufgefordert Experimente für den Aufenthalt von Gerst vorzuschlagen. Seifenblasen als Experimentierobjekt wurden von zwei Schülergruppen unabhängig voneinander vorgeschlagen, einerseits vom Gymnasium am Sandberg in Wilkau-Haßlau in Sachsen und auch vom Friedrich-Schiller-Gymnasium in Marbach am Neckar.

Neuerdings werden die Riesenseifenblasen immer angriffslustiger, so zum Beispiel in Paris vor Sacre-Coeur

Da hilft nur der rettende Sprung durch die Seifenblase;-)

Die Seifenblasenrakete gibt es nun schon seit einiger Zeit in den Läden...

... und sie wird wohl auch eher zum Seifenblasen-Ladenhüter.

Nahaufnahmen von Seifenblasen. Immer wieder faszinierend!

Schön sieht man hierbei auch die "schwarzen Inseln" den sogenannten Blackfilm. Hier ist die Seifenhaut so dünn, dass sich die Überlagerung der reflektieren Wellen nicht mehr addiert - es gibt nur noch die destruktive Interferenz. Der Blackfilm ist, da er so dünn ist, auch leichter als der übrige Seifenfilm. Daher steigt er auf!

Rauchseifenblasen sind immer wieder faszinierend. Hier werden sie genutzt um Gerüche zu transportieren und Bilder auf auzubilden.

Interessant ist der Produktionsmechanismus, der eine genaue Dosierung ermöglicht, da er die Luftmenge exakt kontrolliert. Ob beim Einsaugen dabei nicht zuviel Seifenblasenlösungen ins innere gelangt, oder auch durch das schwenken zuviel Schaum produziert wird ist leider nicht ersichtlich.

Seite 1 von 8


Kontakt: