Jeden Tag wird im Netz eine Vielzahl von Seifenblasen-Videos veröffentlicht - zu viele um sie sich alle anzusehen. Dieses Blog will eine handverlesene Auswahl bieten. Dabei geht es um Klassiker und Neuzugänge, um kleine Seifenblasen, Riesenseifenblasen, Seifenblasenkünstler, Seifenblasen in der Wissenschaft und einfach tolle Bilder von Seifenblasen.  Seifenblasen Blog RSS Feed

Seifenblasen und Seifenfilme kennen wir, aber man kann genauso auch einen Wasserfilm erzeugen - vorausgesetzt man schaltet die Gravitation aus;-) Don Pettit ist wieder in der Internationalen Space Station und macht Wasserfilmexperimente. 

Eigentlich wollte Don Pettit schon bei seinem letzten Aufenthalt auf der ISS mit Seifenblasen experimentieren, aber dabei hat er zufällig Wasserfilme erzeugt und hat sich dann auf diese konzentriert. Auch bei seinem aktuellen Aufenthalt will er mit Seifenblasen experimentieren - er sich sogar vorher von Tom Noddy beraten lassen. (Vielen Dank Tom für die Veröffentlichung dieser spannende Geschichte!)

Gelungene Fotos von Seifenblasen erfordern viel Geduld und Talent. Insbesondere die Beleuchtung im Fotostudio ist eine extreme Herausforderung. Hier hat es der Fotograph Jarmo Pohjaniemi gewagt:

Der Seifenblasenkünstler ist Keith Johnson. Etwas mehr Details zu der Entstehung des Videos (und der wohl bisher noch nicht publizierten Bilder) findet man in diesem Interview.

Die Angelschnur für Riesenseifenblasen muss nicht immer nur einfach ein Dreieck ergeben. Hier macht Mike Riesenseifenblasen mit einer "Gesichts"-Angel.

Schöne Aufnahmen!

Riesenseifenblasen in Glastonbury. Sie schillern und wabern in Zeitlupe. Es wird Zeit, dass bei uns auch der Schnee schmilzt!

 

Mein erstes Riesenseifenblasenspielzeug war das "Bubblething". Es wurde von David Stein erfunden. Hier ein Interview mit Ihm:

Übringens hatte David ursprünglich am Bubblething einen Aufangbehälter für die Lösung.

Heute etwas Musik mit Seifenblasen...

PS: Absofort gibt es auch die Möglichkeit hier im Blog Kommentare (ohne Anmeldung und doppeten Boden ;-) zu hinterlassen. Also falls ihr zu einem der Beiträge Kommentare oder Fragen habt, nur zu!

Es gibt einige Seifenblasenweltrekorde und einige Versuche diese noch zu steigern. Aber selbst wenn alles perfekt geplant ist, kann einiges schiefgehen:

Der Seifenblasen Künstler war Fan Yang. Bestimmt wird er es wieder versuchen... Er hält (oder hielt) einige weitere Seifenblasen-Weltrekorde.

Heute nur ein kurzer Seifenblasenclip: Eine Seifenblasenmaschine aus Lego Mindstorm!

 

Töne sind Wellen und diese können auch eine Seifenhaut zum Schwingen bringen. So wurden schon Konzerte sichtbar gemacht. Hier nun ein Luftblasinstrument mit dem beim Spielen Seifenblasen aufgeblasen werden - und das ganz in Zeitlupe.

Das Instrument ist ein Didgeridoo, welches insbesonder durch die verwendete Zirkuläratmung ideal ist um große Seifenblasen zu pusten.

Nicht nur wir haben Freude daran mit Seifenblasen zu spielen - auch Delfine erfreuen sich an diesen schillernden Wesen. Ihre Spielzeuge bestehen allerdings nur aus Luft und Wasser, und sie schweben Unterwasser:

Die Luftringe Ringe entstehen nach dem gleichen Prinzip wie auch Rauchringe entstehen. Luft wird aus einem "großen" Reservoir ruckartig durch eine schmale runde Öffnung gepustet, dadurch entstehen am Rand Wirbel die sich wie eine Rolle (Ring) davon fliegen.

Seite 5 von 8


Kontakt: